Gutes Design ist bei TDD optional, auch wenn der dritte Schritt „Refactor“ heißt. Im Eifer der Erfüllung funktionaler und nicht-funktionaler Anforderungen überspringen ihn Entwickler nämlich immer wieder zugunsten schnelleren Red+Green-Fortschritts. Glücklicherweise gibt es einen Weg aus der Misere. Der besteht in einem anderen Verständnis davon, wie und wo Green hergestellt wird und was KISS bedeutet. Lassen Sie sich überraschen, wie „grüner Code“ einerseits schon refaktorisiert entstehen kann – oder andererseits die Refaktorisierung unvermeidbar wird.

Einführung in „TDD as if you meant it“ und „Informed TDD“.

 

Der Workshop ist ausgebucht. Entdecken Sie auch die halbtägige DevSession „TDD für Testmuffel“ am 05.12.2016 >>

Der Workshop ist ausgebucht. Lassen Sie uns gerne von Ihrem Interesse wissen – inkl. Name, Firma, Telefonnummer – und wir setzen Sie auf die Warteliste. Jetzt E-Mail schreiben >>