Ein Architekt sollte in jedem großen Softwareprojekt unter anderem für die Struktur der Anwendung sorgen und diese an den nichtfunktionalen Anforderungen ausrichten – so weit, so gut. Nur leider ist nicht jedes Projekt von solcher Größe und bei einem kleinen Team existiert nur selten ein dedizierter Softwarearchitekt. Zu oft wird die Notwendigkeit einer ordentlichen Softwarearchitektur in solchen Projekten nicht gesehen, oft mit fatalen Folgen: auf lange Sicht haben solche Projekte Probleme bei der Wartbarkeit, Weiterentwickelbarkeit und vielen anderen Eigenschaften. Wir schauen in diesem Workshop an, wie Entwickler diese Aufgabe ohne Architekturzertifikat meistern.

Anforderungen für Teilnehmer: Wer Beispiele mitmachen möchte, kann ein Notebook mit vorinstalliertem Visual Studio mitbringen (mindestens Version 2008, optimal Version 2012).