Eine zentrale Fragestellung bei der Bewertung einer Architektur betrifft die enthaltene API. Ist diese stimmig? Passt die API zur Aufgabenstellung? Wie flexibel ist die API? Wie viel Code ist für einfache, wie viel für schwierige Aufgaben nötig? Anhand von populären .NET Bibliotheken wollen wir uns mit der Aufgabe beschäftigen, interessante API Konzepte zu identifizieren und entwickeln. Wieso sind manche Bibliotheken trotz gleichwertiger Funktionalität beliebter als andere – bei gleichen Markteintritt und Marketing. Ziel des Vortrags ist ein besseres Verständnis in der Erstellung von pragmatischen, als auch ästhetischen, Programmierschnittstellen.