Als „normalo“ .NET Entwickler, entwickelt man heute mit .NET 4.6, C# 6 und Visual Studio 2015. Doch meist geht es in der Praxis über die normalen „Konsolenanwendungen“ weit hinaus. Und mit zunehmender Menge an Code stellt sich die Frage: „Ist das sauber?“ oder anders gesagt, „Ist das Qualität?“. In diesem Workshop geht es darum Merkmale von „guten“ Code zu erläutern als auch die Techniken wie zum Beispiel Dependency Injection und Inversion-Of-Control praxisnah für jedes Projekt kennenzulernen, damit auch Ihre Software innerhalb kürzester Zeit eine höhere Qualität aufweist.

 

Der Workshop ist ausgebucht. Lassen Sie uns gerne von Ihrem Interesse wissen – inkl. Name, Firma, Telefonnummer – und wir setzen Sie auf die Warteliste. Jetzt E-Mail schreiben >>